U16 Mannschaften des HBW und DHB mit HTC-Beteiligung am Start

U16 Mannschaften des HBW und DHB mit HTC-Beteiligung am Start

Liebe Mitglieder, liebe HTC-Fans,

es gibt Neuigkeiten zu verkünden! Ohren auf – News rein!

Am Wochenende haben sich die U16 Mannschaften des HBW für die Länderpokal Endrunde qualifiziert.

Hierfür entsendeten wir unsere HTC-Nachwuchsspieler Lucca Epple, Timm Berger, Paul Breuling, Fritz Wüterich und Johanna Blöhs von der Hohen Eiche direkt nach Nürnberg, um den HTC bestens zu vertreten.

Gesagt – getan!

Während die Jungs etwas holprig ins Turnier starteten (1:3 gegen West), besiegten die Mädels um Johanna Blöhs zunächst Bremen und holten sich dann mit einem Unentschieden gegen Hessen schon am Samstag den direkten Einzug in die Endrunde. Bei der männlichen U16 um unsere HTC-Jungs platzte der Knoten dann im zweiten Spiel. Mit einem 5:0 – Sieg gegen Niedersachsen, einem 4:0 – Sieg gegen Hessen und einem knappen 1:1 gegen Hamburg, zogen die Jungs den Mädels nach und stehen ebenfalls in der Endrunde des Länderpokals.

Schon an Pfingsten schaffte Lucca Epple den Sprung ins A-Team der U16 des DHB und lief somit das erste Mal in der Startelf des deutschen Teams auf.

Dafür wird dann auch schon mal ein geplanter Spanienaustausch abgesagt! 🙂 Die U16 des DHB schlug sich nicht schlecht und konnte nach einem 2:1-Sieg gegen Belgien, einem 2:2-Unentschieden gegen Australien und einem abschließenden 2:5 gegen Holland zufrieden vom Platz gehen. Für Lucca ein super Start, für uns super News!

Allen HTClern, die am Wochenende auf Bundesebene unterwegs waren: Daumen hoch! Wir sind stolz auf Euch!